abrüsten ist klimarelevant

Wer ist die Wetterauer Aktion Frieden - waf?

 

Die Wetterauer Aktion Frieden ist eine Gruppe Friedensfreund*innen aus der Region. Wir bereiten derzeit Themen für Infostände, Aktionen und Veranstaltungen für 2022 vor und machen Pressearbeit.
Zentrale Themen sind "Klimakrise und Militär", "zivile Konfliktlösung", Atomwaffenverbotsvertrag, Militärausgaben, "abrüsten statt aufrüsten".
Wir freuen uns über weitere Mitstreiter*innen in der Region.
(alle Fotos dieser Seite, sofern nicht anders angegeben: Bootz)

 


6.Jan 2022 Artikel über die Wetterauer Aktion Frieden - Wetterauer Zeitung

 https://www.wetterauer-zeitung.de/wetterau/karben-ort82108/abruesten-auch-fuers-klima-91218945.html

Die Redaktion der Wetterauer Zeitung fragte an, ein Portrait unserer Gruppe zu veröffentlichen. Das freundliche Angebot haben wir angenommen und die Zeitung mit Pressematerial zu unseren Zielen und zur Klimabilanz von Kriegsschiffen, Kampfflugzeugen und Panzern versorgt.

 









Ein Netzwerk von Friedensfreund*Innen in Deutschland und weltweit

 

Regional und bundesweit halten wir Kontakt zu anderen Gruppen und Zusammenschlüssen und lehnen uns an ihre Arbeit an. Eine unvollständige Übersicht findet ihr in den Links der Rubrik Netzwerk
Auf weiteren Seiten in der Rubrik Netzwerk stellen wir einige Initiativen und Netzwerke vor, die viele verschiedene Fragen von Aufrüstung, Militarisierung und Zerstörung von Lebenswelt durch Kriege und Sanktionen behandeln. Darunter finden sich Initiativen, die schon in der 1980er Friedensbewegung sehr aktiv waren und mit vielen anderen gemeinsam dafür sorgen konnten, dass bi- und internationale Abkommen zur Rüstungsbeschränkung und Abrüstung zu Stande kamen. Andere sind hinzugekommen und beschäftigen sich mit neuen drängenden Problemen, die einer friedlichen Welt im Wege stehen. Allen gemeinsam ist der Wille, die Gefahren der heutigen Politik aus Konfrontation, Sanktionen und Kriegen deutlich zu machen und die Nutzung von Möglichkeiten ziviler Konfliktlösungen immer wieder einzufordern.

___________________________________________________________________________________________


24.9.2021 Wetterauer Aktion Frieden bei Fridays for Future

Aufrüstung, Sanktionen, Konkurrenzdenken sind keine Grundlage für eine weltweite Politik gemeinsamer Anstrengungen gegen den Klimawandel. Am 24. September 2021 haben wir uns der Fridays for Future Demonstration in Friedberg angeschlossen. Um zu einer Richtungsänderung in der Politik zu kommen brauchen wir die Zusammenarbeit von Klima- und Umweltschutz, Friedensbewegung, Anti-Rassismus und Anti-Faschismus Gruppen, Frauengruppen und nicht zuletzt den Gewerkschaften.